Schwackeliste Caravan: Shakelist Wohnwagen

Zielpublikum: Caravan- und Reisemobilhandel, Experten, Dienstleister. Mit Print-Werbung in SchwackeListe Caravan & Wohnmobile wollen Sie auf sich aufmerksam machen? Durch ein Inspektionsprotokoll ist der Gebrauchtwohnwagen leichter zu verkaufen. Verwischungsliste / EurotaxSchwacke; DCHV. Published by: EurotaxSchwacke GmbH ; DCHV, German Caravan Trade Association e. V..

Wohnwagen & Wohnmobile

Zielpublikum: Caravan- und Reisemobilhandel, Sachverständige, Dienstleistung. Zunehmend mehr Modelle und Produzenten erschweren eine Bewertung: Der Marktreport Caravan & Reisemobile gibt dafür mit weitreichenden 137.000 Angeboten einen marktbeobachtenden Überblick – und dies unter dafür mit mehr als 23.000 Modell- und 125. Aufgeführt sind die vergangenen 12 Jahre Bauzeit für die bedeutendsten Produzenten und Einführer.

Unterstützung ist bei Caravan & Reisemobil über die Redaktion und Verbände erhältlich.

Printwerbung in SchwackeList Caravan & Wohnmobile zu günstigen Preisen

Im Rahmen dieses Angebots können Sie für ca. 10000 Braunschweiger Haushalten Werbung (Flyer) inklusive Ausdruck Ihres Handzettels mit Lieferung bis Mitte der Woche (Mittwoch und/oder Donnerstag) schalten. Broschüren anderer Kunden können auch ohne Berücksichtigung der Auswahl der Werbemittel verteilt werden. Für die Verbreitung kommen nur Briefkasten mit Namensschildern innerhalb von geschlossenen Dörfern in Frage, keine Einfamilienhäuser, Bauernhöfe, Dörfer oder kleine Siedlungen.

Erreiche deine Zielpublikum mit über hunderttausend Packungsbeilagen zu einem einzigartigen Gesamtpreis! Auf diese Weise kommen sie zu ihrer Gruppe! Online-Abfrage: Sie schildern, welche Gruppen Sie ansprechen wollen, zum Beispiel: Zielgruppe: Damen, Alter: 14-49 Jahre, Affinität: Reise und Mode. Mit Print-Werbung in SchwackeListe Caravan & Wohnmobile wollen Sie auf sich aufmerksam machen? SchwackeListe Caravan & Wohnmobile? Unten stehend findest du alle Infos für deine Anzeige in SchwackeListe Caravan & Reisemobil.

Bestimmen Sie Ihre persönlichen Werbekosten in SchwackeListe Caravan & Wohnmobile und reservieren Sie selbst. Sie können die Anzeigenpreise in SchwackeListe Caravan & Wohnmobil gleich nach der kostenfreien Anmeldung einsehen! Zur Preisberechnung bitten wir Sie, die gewünschten Hefte, Formate und Erscheinungsdaten auszuwählen.

Diese Auflagenhöhe ist ein durchschnittlicher Anhaltspunkt, nicht die Auflagenhöhe der einzelnen Nummern. Printwerbung ist durch eine zielgruppenspezifische Adresse gekennzeichnet, denn Sie können für jeden einzelnen Artikel eine ganz bestimmte Leserschaft adressieren und die Leserschaft von SchwackeListe Caravan & Reisemobil mit Ihrer Printanzeige einzeln anreden.

Mit der aktiven und ungestörten Verwendung der Zielgruppen erhält Ihre Werbung in SchwackeListe Caravan & Reisemobile ein besonderes Augenmerk. Mit der freien Auswahl von Einsatzort und -zeit erhöht sich auch die Attraktivität und Attraktivität Ihrer Printwerbung in SchwackeListe Caravan & Wohnmobile. Ihre Printwerbung in SchwackeListe Caravan & Wohnmobile sieht dadurch etwas lÃ?nger aus und die Zielgruppen kommen zu einem spÃ?teren Termin immer wieder mit Ihrer Werbung in Verbindung.

Sie können auch Inserate durchsuchen und mitnehmen. Der Einsatz von SchwackeListe Caravan & Wohnmobil ist medienunabhängig. Die SchwackeListe Caravan & Reisemobil kann nahezu flächendeckend ohne Internetzugang abgelesen werden, zum Beispiel in Zügen oder U-Bahnen auf dem Weg zur Arbeitsstätte. Zielpublikum Caravan- und Reisemobilhandel, Experten, Serviceanbieter. Mit der wachsenden Zahl von Modell- und Herstellerangaben wird eine Beurteilung immer schwieriger: Die Schwacke List Caravan & Wohnmobil gibt einen marktübergreifenden Überblick mit weit über 137.000 Angeboten für knapp 2 39.000 Modelle von 125 Brands.

Unterstützt werden wir dabei vom redaktionellen Beirat und den Verbänden für Caravans und Caravan. „Werbeauftrag “ im Sinn der folgenden Allgemeinen Bedingungen ist der Auftrag über die Schaltung einer oder mehrerer Inserate durch einen Werbetreibenden oder einen anderen Werbetreibenden in einer gedruckten Publikation zum Zwecke der Ausstrahlung. Vorbehältlich einer individuellen Absprache kommt der Werbeauftrag erst mit der schriftlichen Bestätigung des Verlagsauftrags (Brief, Fax, E-Mail) an den Kunden zustande.

Die Schaltung der Werbung entspricht einer Auftragsbestätigung. Im Zweifelsfall sind Inserate innerhalb eines Kalenderjahres nach Vertragsschluss zur Publikation aufzurufen. Wird das Recht zum Aufruf von Einzelanzeigen im Zuge eines Vertrages gewährt, muss der Vertrag innerhalb eines Kalenderjahres nach Erscheinung der ersten Ausschreibung bearbeitet werden, sofern die erste Ausschreibung innerhalb der in S. 1 festgelegten Fristen aufgerufen und publiziert wird.

Bei Aufträgen ist der Kunde befugt, über die im Vertrag angegebene Menge hinaus weitere Inserate innerhalb der in Ziff. 2 festgelegten Fristen aufzurufen. Wird eine Bestellung aufgrund von UmstÃ??nden, die der Herausgeber nicht zu verantworten hat, nicht erfÃ?llt, so hat der Kunde, vorbehaltlich weitergehender gesetzlicher Verpflichtungen, dem Herausgeber die Differenz zwischen dem gewÃ?hrten und dem dem dem tatsÃ?chlichen Kauf entspr. Rabatt zu vergÃ?ten.

Anzeigenaufträge und Beilagen Dritter, die für eine ausschließliche Veröffentlichung in bestimmter Anzahl, Auflage oder an bestimmter Stelle der Veröffentlichung erklärt werden, müssen so lange beim Auftraggeber eintreffen, bis der Anzeigenschluss erreicht ist, wenn der Anzeigenauftrag nicht auf diese Art und Weise durchführbar ist. Kleinanzeigen werden ohne ausdrückliche Zustimmung in der entsprechenden Kategorie gedruckt.

Inserate, die aufgrund ihrer redaktionellen Ausgestaltung nicht als Inserate zu erkennen sind, werden vom Herausgeber mit dem Vermerk „Inserat“ eindeutig als solche gekennzeichnet. – sowie die Ablehnung einzelner Lieferabrufe im Zuge eines Vertrages oder eines Nachtrags wegen des Inhaltes, der Entstehung oder der fachlichen Beschaffenheit nach einheitlich objektiv begründeten Prinzipien des Herausgebers, wenn deren Inhalte gegen gesetzliche oder behördliche Vorschriften verstoßen oder deren Publikation für den Herausgeber zumutbar ist.

Beilagenbestellungen sind für den Herausgeber erst nach Vorliegen einer Probe der Beihefter und deren Freigabe verbindlich. Der Kunde wird sofort informiert, wenn ein Auftrag abgelehnt wird. Die fristgerechte Zustellung des Anzeigentexts und der einwandfreien Abdruckunterlagen oder Nachträge obliegt dem Kunden. Bei auffällig ungeeigneten oder beschädigten Druckvorlagen verlangt der Herausgeber umgehend Ersatzlieferung.

Für den verwendeten Buchtitel garantiert der Herausgeber die gewohnte Qualität im Umfang der durch die Druckdokumente gebotenen Möglickeiten. – in den ersten vier Monaten nach Erhalt der Rechnungen und des Empfangs. Für die Korrektheit der zurückgegebenen Proofs ist der Kunde verantwortlich. Die bei der Zusendung des Proofs mitgeteilten Fehlerbehebungen werden vom Herausgeber innerhalb der ihm vorgegebenen Fristen beachtet.

Werden keine Sondergrößenvorgaben gemacht, so wird die tatsächlich in der Anzeigenart gebräuchliche Druckhöhe berechnet. Bei Nichteinhaltung der Anzahlung erfolgt die Rechnungsstellung nach Erscheinen der Werbung. Im Falle des Zahlungsverzuges kann der Publisher die weitere Durchführung des aktuellen Auftrags bis zur Zahlung aufschieben und für die übrigen Inserate Vorauskasse einfordern.

Bestehen begründete Bedenken gegen die Bonität des Kunden, ist der Herausgeber unabhängig von einer vereinbarten Zahlungsfrist befugt, die Veröffentlichung von weiteren Inseraten von der Anzahlung des Betrags und der Begleichung offener Rechnungsbeträge auch während der Dauer eines Anzeigenauftrages abzuhängen. Auf Verlangen stellt der Herausgeber mit der Rechnungsstellung eine Kopie der Anzeige zur Verfügung.

Ist ein Dokument nicht mehr erhältlich, wird es durch eine rechtsgültige Bestätigung des Verlags über die Publikation und Verteilung der Werbung ersetzt. Der Kunde trägt die anfallenden Mehrkosten für die Erstellung der bestellten Druckvorlagen und für wesentliche Veränderungen von ursprünglichen vereinbarten oder vom Kunden zu vertretenden Entwürfen.

Bei einem Auftrag über mehrere Inserate kann eine Auflagenreduzierung geltend gemacht werden, wenn im Durchschnitt des mit der ersten Insertion begonnenen Anzeigenjahres die in der Tarifliste oder anderweitig angegebene Durchschnittsauflage oder – falls eine Auflagenangabe fehlt – die im Vorjahr im Durchschnitt der verkauften Auflagen (bei Zeitschriften ggf. die tatsächliche Durchschnittsauflage) nicht erreicht wird.

Im Übrigen sind Preisnachlassansprüche bei Verträgen grundsätzlich ausgeschlossen, wenn der Herausgeber den Kunden über die Auflagenminderung so früh informiert hat, dass der Kunde vor Veröffentlichung der Werbung vom Auftrag zurücktreten konnte. Die Rückgabe von Ausdrucken erfolgt nur auf besonderen Wunsch des Kunden. Der ausschließliche Gerichtstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dem vorliegenden Vertragsverhältnis ist Hanau, sofern der Kunde Kaufmann, eine juristische Person öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

SchwackeListe Caravan & Wohnmobile: SchwackeListe Caravan & Wohnmobil stellt Ihnen unterschiedliche Werbeformate für Ihre Printwerbung zur Verfügung. Auf diese Weise können Sie Ihre Werbung an Ihr bestehendes Werbebudget anpassbar machen. Platzieren Sie Ihre Print-Werbung jetzt in einer der kommenden SchwackeListe Caravan & Reisemobilausgaben und werden Sie in einer der populären Tageszeitungen der „EurotaxSchwacke GmbH“ wiedergegeben.

Nutzen Sie die einfache und schnelle Bearbeitung Ihrer Printwerbung in SchwackeListe Caravan & Wohnmobile. Natürlich können Sie sich auf Anfrage auch persönlich von unserem Medienteam ausführlich beraten lassen, um Ihre Printwerbung in SchwackeListe Caravan & Wohnmobile so wirkungsvoll wie möglich inszenieren. So haben Sie alles für Ihre Werbung in SchwackeListe Caravan & Wohnmobile in einer Hand und müssen sich um nichts anderes mehr sorgen.

Categories
Autobewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.