Wert des Autos Berechnen Adac

Berechnen Sie den Wert des Autos Adac

kann der ungefähre Restwert von Gebrauchtwagen ermittelt werden. Um den Wert eines Autos so genau wie möglich zu berechnen, ist ein persönliches Gutachten vorzuziehen. Die Berechnung der Fahrzeugwerte über die Website funktioniert wie bei Schwacke und DAT und ist im Mitgliedsbeitrag des ADAC enthalten. Die gängigsten Automarken hat der ADAC auf Wertverlust, aber auch auf Versicherung, Verschleiß, Wertverlust, Kraftstoff und Steuern untersucht.

33. Stelle

Auch der ADAC hat die gebräuchlichsten Automobilmarken auf ihren Werteverfall hin überprüft. Wie viel ein vier Jahre altes Auto mit einer Laufleistung von 60.000 Meilen heute wert ist, hat er ausgerechnet. In den ersten vier Jahren verlor der Mini beispielsweise nur 42,62% an Wert, was der beste Wert ist. Nach vier Jahren und 60.000 Kilometer haben sie nur 47,64% verloren.

ADAC-Studie: Vom kleinsten Auto bis zur Luxusklasse - das sind die Billigsten!

Seien wir ehrlich: Wissen Sie, wie viel Sie auf für pro Fahrzeug im Durchschnitt für Ihren Wagen bezahlen oder was jeder einzelne Fahrtkilometer tatsächlich bedeutet? Der ADAC hat die Monatskosten für nahezu jedes in Deutschland erhältliche neue Fahrzeugmodell errechnet. Berechnungsgrundlage: Das neue Fahrzeug wird vier Jahre lang angetrieben und deckt unter zurück 60.000 km ab - das sind 15.000 km pro Jahr.

Grundpreis für Der verbleibende Wert ist der empfohlene Verkaufspreis ab Lager, zu dem eine vom ADAC festgelegte Gerätepauschale hinzukommt â" klassenübliche Komfort- und Sicherheitsextras wie Klimatisierung, Metallic-Lackierung oder Fahrdynamiksteuerung. Der ADAC hat die Preise für berführung und die Anmeldung mit einer Pauschale von 500. Darüber hinaus beinhaltet der ADAC unter anderem Treibstoff, Öl und Wagenwäsche

Zusätzlich werden die fixen Kosten wie Haftpflicht-, Kaskoversicherung mit 500, Kfz-Steuer und eine Pauschalsumme von jährlich 200, für Parkgebühren, Karten, Haupt- und Abgasuntersuchungen, Kleinzubehör etc. hinzugefügt. Ölwechsel und Prüfungen, übliche Verschleißreparaturen, die nach ADAC-Erfahrung vor allem bei häufig auftreten, z.B. Abgas oder Reifen. 1. Platz: Das kleinste Auto ist der Peugeot 108 VDI 68 (Leistung: 51 Kilowatt, Kraftstoff: Super): Die monatlichen Kosten betragen 322 Cent, jeder gefahrene km 25,8cent.

2. Platz: Der Citroen C1 VTi 68 Starter (51 Kilowatt, Super) kostete 326 Cent pro Jahr. 3. Platz: Der Hyundai i10 10 x 10,0 Liter Autogas (49 Kilowatt, LPG-Betrieb) kosten monatlich 336 Cent, für 26,9 Cent pro Kilometerkilometer. Der Dacia Sandero 2 16 V Autogas 75 Feiern (53 Kilowatt, Flüssiggas) ist der Kleinautoservice günstigste und kosten 348, 27,8 Cent pro km pro Jahr.

Der Mitsubishi Space Star 2. 0 (52 kW, super) mit monatlich 371 EUR und 29,7 EUR pro km. Der Hyundai i20 ist ebenfalls ein Hyundai i20 I. 2 blau (55 kW, Diesel), der 378 EUR pro Kalendermonat zahlt. Für jeden gefahrenen km müssen Sie 30,2 Cent bezahlen.

Der Dacia Logan MCV 2 16V 75 Essential (55 Kilowatt, super) ist das günstigste Model in der niederen Mittelklasse: Die monatlichen Gesamtkosten betragen 364Euro und pro Kilo 29,1-Eurocent fällig. 2. Platz: Der Dacia Dokker 6 MB Autogas 85 Ambiente (59 Kilowatt, Flüssiggas) ist für 403Euro monatlich und 32,2 Prozent pro Kilometer erhältlich.

Dritter Platz: Der Dacia Lodgy belegt den dritten Rang. 6 Mio. PS Autogas 85 Press (59 Kilowatt, Flüssiggas) mit durchschnittlichen Gesamtkosten von 418Euro pro Person und 33,4Prozent  pro Fahrzeugkilometer. 1. Platz: Der günstige Mittelklassemotor ist der Skoda Octavia 1. 2 TSI Green tec Aktiv (63 Kilowatt, super). Der Preis beträgt 505 EUR pro Kalendermonat und 40,4 EUR pro km.

2. Platz: Zweiter Preis fährt des Nissan Evalia in der Kategorie 3. 5 dci 90 DPF Acenta (66 Kilowatt, Diesel) mit 570 Euro pro Monat und 45,6 Eurocent pro Kilometer. 3. Platz: Toyotas Avensis I. 6 D-4D ( (82 Kilowatt, Diesel) kosten 598 Cent pro Jahr und 47,8 Cent pro km. Erster Preis: Skodas Super Combi 6 TDI Aktiv (88 Kilowatt, Diesel) fährt an erster Stelle und kostetet EUR 606 pro Jahr und 48,5 pro Fahrtkilometer.

2. Platz: Der Zweitplatzierte ist bereits jetzt wesentlich teuerer. Die Kosten für den 2. 0D Standard (110 kW, Diesel) betragen 745 EUR pro Tag, jeder km ist 59,6 EURcent kosten. Dritter Platz: Der Mitsubishi Pajero 2 DI-D (147 kW, Diesel) kostete 828 EUR pro Kalendermonat, jeder geflogene km schlägt war mit 66,2 EURcent dotiert.

Erster Preis: überraschend ist der Landrover-Reihe Rover Rover 3. 0 TGW ( "TDV6 SE", 190 kW, Diesel) das Vorzeigemodell günstigste der Luxusklasse. Preis pro Monat: 1405 EUR. Preis pro Kilometer: 112,4 Cent. 2. Platz: Jaguar XJ 2. 0 Volt 6 Dieselluxus ( (221 kW, Diesel) für 1457 EUR pro Kalendermonat und 116,6 EUR pro km.

3. Platz: Für der Mercedes Gl350 CDI BlueTEC im 4MAT. Die 7G-TR (190 kW, Diesel) kosten 1487 EUR pro Jahr fällig Die Kilometerpauschale beträgt 119 Cent.

Mehr zum Thema