Verkehrswert Ermitteln Auto

Bestimmung des Marktwertes eines Autos

Der Marktwert (Marktwert) eines Gebäudes wird hier verwendet. Der Marktwert ist der Wert eines Gegenstandes, der im normalen Geschäftsverkehr von jedermann ohne subjektive Einflüsse bezahlt wird. Auf diese Weise können Sie den Marktwert eines Fahrzeugs ermitteln, der im Zusammenhang mit der Bewertung steht. Falls Sie einen soliden Marktwert benötigen, helfe ich Ihnen gerne weiter.

Arbeitsunfall auf dem Weg zur Arbeit: Denk an Werbekosten

Wenn Sie auf dem Weg zur Erwerbstätigkeit oder auf dem Weg nach Hause einen Arbeitsunfall herbeiführen, können Sie die Kosten des Unfalls in Ausnahmefällen als außerordentliche Kfz-Kosten zusätzlich zur Reisekostenpauschale als steuersparende einkommensabhängige Kosten ausweisen. Wenn Sie das Auto nach dem Autounfall nicht repariert haben, können Sie unter gewissen Voraussetzungen noch einkommensbezogene Kosten einbehalten. Wenn Sie auf dem Weg zu Ihrem ersten Arbeitsplatz oder auf dem Weg nach Hause im Jahr 2015 einen Arbeitsunfall haben und sich dafür entschließen, den entstandenen Sachschaden bis 2016 nicht beseitigen zu lassen, sollten Sie bereits 2015 einen "Abzug für außerordentliche Abnutzung" als einkommensbezogene Kosten in Abzug bringen.

Hierzu müssen Sie wissen: Sie ermitteln den Steuerbuchwert des Fahrzeuges auf Basis des Kaufpreises für das Auto und addieren dann den Marktwert des Fahrzeuges. Geblieben ist die unfallbedingte Wertverminderung. Bei der Bestimmung des Buchwertes geht das Steueramt von einer betriebsgewöhnlichen Lebensdauer des Fahrzeuges von 6 Jahren aus. Am 1.12. 2015 haben Sie einen Arbeitsunfall mit Ihrem Privatwagen verursacht.

Nach dem Bericht nach dem Unglück liegt der Marktwert des Wagens bei nur rund zwölftausend Kilowatt. Wenn Sie das Auto im Jahr 2016 instand setzen und die effektiven Instandsetzungskosten unter dem Abzug der einkommensabhängigen Kosten für den Abzug für außergewöhnlichen Verschleiß bleiben, müssen Sie den Abzug im Jahr 2015 nicht mehr nachholen. Falls die effektiven Instandsetzungskosten im Jahr 2016 über dem Abzug als einkommensbezogene Kosten im Jahr 2015 sind, können Sie dennoch einkommensbezogene Kosten in Hoehe der Differenz im Jahr 2016 beanspruchen (BFH, Entscheidung vom 13.3.1998, S. 443, S. 443: Essay im BStZ 1994, S. 203).

Der Abzug von Werbungskosten für den "Abzug für außerordentliche Abnutzung" ist generell ausgeschlossen, wenn das Auto zum Unfallzeitpunkt mehr als 8 Jahre alt ist (z.B. FG München, Entscheidung vom 18. März 1998, EFG 1998, S. 1083). Praxistipp: Wenn Sie einen Gebrauchten erworben haben und damit auf dem Weg zur Arbeit einen Arbeitsunfall herbeiführen, bestimmen Sie die 8-jährige Lebensdauer ab Kaufdatum (FG Hessen, Richterspruch vom 9. Mai 2000, EFG 2000 S. 1377).

Wenn Sie auf dem Weg zur Arbeit einen Arbeitsunfall mit Ihrem Privatfahrzeug herbeiführen und das Fahrzeug dadurch einen Totalverlust erleiden, gilt das gleiche Prinzip für den Abzug bei außergewöhnlicher Beanspruchung. Einziger Ausnahmefall: Der Marktwert nach dem Unglück liegt bei 0 EUR oder höchstens dem realisierbaren Schrott. Es ist nur von Bedeutung, dass der Abzug von Werbungskosten im Falle eines Totalschadens immer im Jahr des Unfalls und nicht erst im folgenden Jahr bei der erstmaligen Feststellung des Totalschadens durch einen Sachverständigen in Anspruch genommen werden muss.

Mehr zum Thema