Restwert Auto Schwacke

Rückstandswert Auto Schwacke

den Restwert von Gebrauchtfahrzeugen auf Basis einer eigenen Datenbank. Dies sind die kommenden Bergungsriesen. Bislang hat der Fahrzeugbewerter Schwacke keinen Zusammenhang zwischen der Restwertentwicklung und der Dieselaffäre festgestellt. Bewerten Sie jetzt Ihr Auto online und beginnen Sie direkt mit dem Marketing! wenn der Restwert zehn oder fünfzehn Prozent über dem Marktwert liegt.

Schwacke: Elektroautos sind Bergegiganten

Allerdings sind ihre Restwertvorhersagen teilweise erheblich höher als bei Verbrennungsmotoren. Viele Fachleute sind überzeugt, dass das Vorhaben der Regierung, bis 2020 eine Millionen Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straße zu fahren, ein frommer Wunsch sein wird. Laut DAT Report 2016 interessieren sich nur 22% der Neuwagen- und 14% der Gebrauchtwagen-Käufer für alternative Antriebe.

Inwieweit die jetzt vorgestellte Einkaufsprämie von 4000 EUR für Elektrofahrzeuge den Incentive erhöht, bleibt abzuwarten. Siegfried Trede, Head of Vehicle Valuation bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT), weiss, dass die Restwertermittlung mit einer Reihe von Unsicherheiten verbunden ist. So wurde für einen zwei Jahre älteren BMW der Restwert von 19.700 EUR, für den Toyota Prius rund 13.300 EUR und für den Renault Zoe umgerechnet.

Bei den heutigen Neufahrzeugen mit normalem Kilometerstand rechnet DAT in den nächsten drei Jahren mit Restwerten zwischen 39 und 56% des bisherigen Neukaufpreises. Fahrzeuge wie Tesla Modell S, BMW i3 oder VW e-Golf werden voraussichtlich am Ende dieser Vorhersage stehen. Die Vorhersagen von Eurotax Schwacke sind etwas besser.

Den Marktforschern aus Maintal ist ein neuer BMW-i3 ( "36.820 Euro") mit einer Fahrleistung von rund dreißigtausend Kilometer in drei Jahren bei 24.949 Cent, was einem Restwert von 67,7 Prozent entspricht. Der Restwert eines VW e-Golf (36.260 Euro) wäre mit 21.952 Cent (60,5 Prozent) etwas geringer.

Der prozentuale Werteverlust wäre damit niedriger als beim Schwestermodell mit Benzinmotor: Nach drei Jahren würde ein Golfer 1,4 TSI (31.120 Euro) immer noch 58,3 Prozentpunkte des bisherigen Neukaufpreises betragen. "Elektrofahrzeuge erzielen zurzeit ähnlich hohe Werte wie Vergleichsfahrzeuge mit Verbrennungsmotoren", sagt Schwacke-Sprecherin Sibylle Balzer: "Sollte der Bonus den Verkauf von neuen Elektroautos ankurbeln, würde das Angebot an Gebrauchtwagen natürlich nach einiger Zeit steigen, was die Werte unter Druck setzen würde.

"Die Erfahrung mit der damaligen Umweltprämie für Benzin- und Dieselfahrzeuge hatte ergeben, dass Zuschüsse für Neufahrzeuge den Restwert von Gebrauchtfahrzeugen senken.

Mehr zum Thema