Kauf mein Auto

Mein Auto kaufen

" Ich werde alle Daten über Ihr Auto hier auf mein Tablett legen", sagt er. Mit wenigen Klicks kauft Citroën Ihren Gebrauchtwagen jeder Marke. BEWERTEN SIE MEIN AUTO - WIE FUNKTIONIERT UNSER SERVICE? Die RSG und MeinAuto bilden gemeinsam eine starke Partnerschaft, von der Sie profitieren. Die Fahrzeuge werden vom Portal selbst gekauft und dann an Händler verkauft.

Autokauf online: Neue Autoportale im Praxistest

Grundsätzlich fungieren die neuen Autoportale als reine Broker oder Vermittler: d.h. beim Autokauf schließt man keinen Kaufvertrag mit dem Online-Autohaus selbst, sondern mit "echten" Autohändlern von VW, Toyota, Ford oder anderen Automobilherstellern. Bei autohaus24, meinemauto & Co. werden in der Regel keine EU-Reimporte gekauft, sondern die deutschen Neufahrzeuge mit vollständiger Herstellergarantie.

Auf allen drei Plattformen ist der Prozess des Neuwagenkaufs ähnlich: Sie stellen Ihr Traumauto zusammen und erhalten dann per E-Mail ein passendes Vertragsangebot von einem Vertragshändler. Die Bestnote erhielt wie schon 2013 das Auto-Haus24. Tipp: Wie immer beim Online-Shopping haben Sie beim Autokauf ein 14-tägiges Auszahlungsrecht. Der Autokauf bei meinauto.de beginnt wie bei allen anderen Neuwagenhändlern mit einem bequemen Konfigurationsprogramm.

Ein schönes Extra bei meinauto: Als Alternative zu Ihrem Wunschfahrzeug werden auch Vergleichsmodelle gezeigt, die ab Werk, d.h. ohne Lieferzeiten, vorrätig sind. Auch bei autohaus24 und Netcars gibt es eine Rubrik "Modelle direkt verfügbar", die jedoch nicht an Ihr Traumauto angepasst ist. Richtpreis für die Basisversion: 20. 650 EUR.

Bei meinauto.de erhalten Sie dafür einen Preisnachlass von ca. 3800 EUR; inklusive Transferkosten (700 EUR) und ausgefallener 2-farbiger Speziallackierung in rot/weiß (900 EUR) ergeben sich Online-Preise von ca. 17,300 EUR. Fazit: Den Kaufpreis erhalten Sie nur, wenn Sie in NRW wohnen - sonst müssen Sie 1100 statt der ursprünglichen 690 EUR für die Auslieferung des neuen Autos ausgeben.

Nachdem Sie die Einstellungen vorgenommen haben, tragen Sie Ihre personenbezogenen Angaben ein und erhalten eine Bestätigungs-E-Mail von meinauto. de; das aktuelle Angebot des konkreten Händlers erfolgt in der Regel ein bis zwei Tage später. Bei autohaus24 beginnen wir auch mit dem Grundmodell 500L. Im Gegensatz zu meinauto.de wird nun ein Fahrzeug der günstigeren Baureihe "Easy" als billigster Kraftstoff verkauft.

An dieser Stelle werden die ersten - angeblichen - Preisunterschiede deutlich: Obwohl das Autohaus 24 820 EUR für die Transferkosten erhebt, gibt es einen etwas grosszügigeren Nachlass von 19,64% - und kommt schließlich wieder zum selben Schlusspreis von ca. 17.300 EUR heraus. Ein besonderes Merkmal von autohaus24.de besteht darin, dass der Mietwagenriese Sixt am Online-Händler mitwirkt.

Das bedeutet Sie können Ihr neues Auto an einer Sixt-Leasingstation in Empfang nehmen, wenn (wie in diesem Fall) kein lokaler Fiat-Händler den 500L im Programm hat. Für diese Variante haben wir uns entschieden und enden mit einem Schlusspreis von 17,700 EUR - das ist bis auf wenige Abweichungen das gleiche wie bei meinauto. de.

Dann wieder das gleiche Verfahren wie bei meinemauto - geben Sie Ihre persönlichen Angaben ein, und wenige Tage später, nach Bestätigung, landen die konkreten Händlerangebote im E-Mail-Posteingang. Aber schließlich erreichen wir bei netcar.de auch die begehrten 500L mit Diesel-Motor und Pop Star-Ausstattung. Mit der Speziallackierung als einziges Plus erreichen wir schließlich einen Nettopreis von 17.500 EUR - also rund 200 EUR günstig.

Schlussfolgerung: Ist es sich lohnenswert, ein Auto im Netz zu kaufen? Manche Typen differieren auf den Einzelseiten nur um wenige hundert Euros, andere um mehrere tausend Euros. Der günstigste Preis (bei uns; aber ohne Inkassokosten) für unseren vergleichbaren Fiat beträgt ca. 3000 EUR (d.h. ca. 15%) unter dem Preis.

Unser Tip spart Ihnen eine Menge Geld: Dashcam im Auto - ist das zulässig?

Mehr zum Thema