Gebrauchtwagenlisten Wert

Wert der Gebrauchtwagenliste

Wird ein Ersatzzeitwert ermittelt (z.B. für Gebrauchtwagen anhand von Gebrauchtwagenlisten), ist dieser Wert als Maximalwert zu verwenden. Dieser Wert wird in der Praxis anhand von Gebrauchtwagenlisten ermittelt. Entgegen der PKW-Wertbestimmung über Gebrauchtwagenlisten oder mit Hilfe der ÖAMTC-Fahrzeugbewertung bieten wir Ihnen den Fahrzeugkostenvoranschlag kostenlos an.

Ein Online-Rechner ist das "Nonplusultra"?

Ein Online-Rechner ist das "Nonplusultra"? Der Online-Rechner ist zwar präziser als eine Gebrauchtwagen-Liste und wahrscheinlich einfacher zu bedienen, aber ein Online-Rechner zeigt nur einen Durchschnittwert. Eventuelle Defekte oder Beschädigungen können kaum richtig erörtert werden. Beispiel: Ob ein Lackschaber für wenige 100 EUR auspoliert werden kann oder ob eine kostspielige partielle Lackierung notwendig ist, kann nicht mit dem Online-Rechner errechnet werden.

Für eine umfassende und umfassende Beurteilung eines Fahrzeugs ist jedoch ein Gutachten erforderlich. Ein kleines Zwischenfazit: Die Benutzung eines Online-Rechners ist leicht und unkompliziert, eine Vor-Ort-Bewertung ist zeitaufwändiger, aber auch präziser. Die einen bevorzugen eine Gebrauchtwagen-Liste, die anderen eine Digitallösung mit Hilfe eines Online-Computers und die anderen eine individuelle Unterstützung durch einen Fachmann.

Denn je mehr Ihr Fahrzeug vom Durchschnittswert abweichen kann, sei es durch Kilometerstand, Schaden oder Sonderausstattung, umso nützlicher ist ein Gutachten. Wer sein Fahrzeug vor zehn Jahren für 1.000 EUR gekauft hat, für den ist eine Begutachtung vor Ort wahrscheinlich nicht mehr sinnvoll.

Ersatzwert

Es zeigt an, wie viel Geld Sie ausgeben müssen, um ein gleichwertiges (nicht gleichwertiges) Fahrzeug bei einem renommierten Autohaus auf dem lokalen Fahrzeugmarkt zu kaufen. Der Wert ist im Falle eines Totalschadens zu ermitteln, d.h. wenn die erforderlichen Instandsetzungskosten den Neuwert überschreiten oder wenn die Abweichung zwischen dem Neuwert abzüglich des Restwertes unter den Instandsetzungskosten ist.

Bei Haftpflichtschäden spielt das Angebot von Privatleuten aus lokalen Tageszeitungen praktisch keine Rolle mehr. Ausschlaggebend ist der Verkaufspreis bei einem renommierten Autohaus, wodurch man natürlich darüber streiten kann, welcher Autohaus angesehen ist und welcher nicht. Die Wertermittlung muss auf dem lokalen Absatzmarkt erfolgen. Allfällige Offerten aus anderen Ländern sind für die Bestimmung des Wiederbeschaffungswerts irrelevant.

Zwar gibt es auf dem GW-Markt regional recht große Preisdifferenzen, aber ein Ersatzwagen beispielsweise aus Schleswig-Holstein ist nicht zu erwarten. Dieser Wert wird in der Regel anhand von Gebrauchtwagenlisten errechnet. Erwähnenswert sind hier die Shakliste und die Gebrauchtwagen-Liste der DAT (Deutsche Automobil Treuhand).

Anschließend muss jedoch noch geprüft werden, ob der berechnete Wert der lokalen Marktsituation entspricht.

Mehr zum Thema