Gebrauchtwagenbewertung Dekra

GW-Bewertung Dekra

Auch im Rahmen einer Gebrauchtwagenbewertung prüfen Dekra-Spezialisten, ob der Verkaufspreis stimmt. Audi, BMW, Honda, Volvo: Viele Marken zeigen ihre Stärken im DEKRA Gebrauchtwagenreport. Die Prüforganisationen wie TÜV, Dekra, GTÜ oder KÜS bieten kostengünstige Fahrzeugbewertungen an. "Das Gespräch mit dem Händler kann Klarheit schaffen", sagt Ronald Hufnagel, Produktmanager Gebrauchtwagenmanagement bei DEKRA in Stuttgart. Nun, neben dem TÜV führt DEKRA alle zwei Jahre die erforderliche HU durch.

Gebrauchtwagencheck von DEKRA | Was soll der Checke?

Nicht nur das Lebensalter oder der Sehzustand sind ausschlaggebend, sondern viele Einflüsse. Wenn der Körper gut gewartet ist und bis auf wenige Schrammen kaum Defekte aufweist, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass darunter alles in Ordnung ist. Auch der DEKRA Gebrauchtwagen-Check umfasst einen solchen Dienst. Zur sorgfältigen Überprüfung des Fahrzeuges gibt es einen Gebrauchtwagen-Check, der neben den allgemeinen Fahrzeugdaten auch Defekte, notwendige Instandsetzungen oder Ausstattungen enthält.

Danach bekommen Sie ein Gütesiegel für getestete Gebrauchtfahrzeuge und den Zeitwert. Beispielsweise kostet der DEKRA GW-Check rund 72 EUR und wird nur an solchen Autos vorgenommen, die vor nicht mehr als zwölf Jahren zugelassen wurden. Es werden mehrere tausend Kauf- und Verkaufspreise von Händlern mit Ihrem Fahrzeug verglichen und der Durchschnittspreis auf dem derzeitigen GW-Markt berechnet.

Dies ist eine gute Basis, gibt aber nicht den genauen Kaufpreis wieder, da z. B. der Lackzustand oder Sonderausstattungen nicht miteinbezogen werden. In einer ca. einstündigen Inspektion ermitteln unsere Mitarbeiter, die sich aus ausgebildeten Fahrzeugspezialisten zusammensetzen, den tatsächlichen Gebrauchtwagenwert unter Berücksichtigung von wertsteigernden Gesichtspunkten wie Sonderausstattungen und Zubehöre.

Nachdem wir den Gesamtwert Ihres Fahrzeuges ermittelt haben, können wir Ihnen einen Direktverkauf zu exakt diesem Betrag anbieten.

Die DEKRA: Inbetriebnahme von Gebrauchtwagengutachten

Die EDV-Fahrzeugauswertung bestimmt den Händlerkaufwert (HEK), den Händlerverkaufswert (HVK) oder den Ersatzwert (WBW) des gebrauchten Fahrzeugs. Wertvermehrende Einflussfaktoren wie Ersatzteile oder andere wertvermehrende Instandsetzungen und Wertminderungsfaktoren wie z. B. Unfall-Schäden werden mitberücksichtigt. Sie können diese Beurteilungen nur in Anspruch nehmen, wenn das Auto weniger als 12 Jahre alt ist.

Im Fahrzeugzustandsreport werden alle wertveränderlichen Größen nach vergleichbaren Gesichtspunkten wie bei der Bewertung des Fahrzeugs aufgelistet, jedoch nicht der Einstandspreis. Eine solche Dekra-Schätzung ist für Sie nur dann von Interesse, wenn ein Festpreis festgelegt wurde und nun eine Abweichung vom voraussichtlichen Gebrauchtwagenzustand ermittelt und ausgewertet werden soll. Falls Sie ein Reisemobil oder ein Reisemobil besitzen, können Sie auch einen Kostenvoranschlag für das Reisemobil bei der Dekra bestellen.

Da es sich jedoch um Spezialfahrzeuge handele, sei eine computergestützte Auswertung nicht möglich, da es keine zuverlässigen Vergleichswerte für die wertreduzierenden oder wertsteigernden Einflüsse gibt. Die Dekra bietet auch Gutachten für Sammlerfahrzeuge an. Eventuell vorgenommene oder erforderliche Sanierungsmaßnahmen werden ebenfalls mitberücksichtigt. Ein Kostenvoranschlag für Gebrauchtfahrzeuge durch die Dekra unmittelbar nach dem Kauf ist immer nützlich.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ein geforderter Anschaffungspreis sinnvoll ist oder Sie selbst nicht wissen, zu welchem Betrag Ihr Gebrauchtfahrzeug zum Verkauf steht, sollten Sie immer eine Fahrzeugbeurteilung durchführen lassen. Sollte der Einkauf ohne Kostenvoranschlag durchgeführt werden, sollten Sie in jedem Falle einen Statusbericht erstellen. Denn dieser ist Ihnen bei nachträglichen Reklamationen wegen Mängeln hilfreich.

Auch wenn Sie als Händler keinen Kostenvoranschlag bestellen, sollten Sie einen Condition Report erstellen wollen, damit kein Missverständnis über die Beschaffenheit des Gebrauchtfahrzeuges entsteht. Der Schätzwert eines gebrauchten Autos bei Dekra spiegelt immer nur den tatsächlichen Zustand des Schätzwertes wider. Es gibt keine Prognosen über die Zukunft ab und gibt keine Informationen darüber, wie lange der gebrauchte Wagen hält.

Bereithalten der Fahrzeugdokumente für den Kostenvoranschlag und aller Dokumente, die sich auf nachgerüstetes Beiwerk beziehen. Außerdem müssen Instandsetzungsrechnungen und Prüfbescheinigungen vorgelegt werden, damit der Dekra-Inspektor alle Aspekte bei der Bewertung des gebrauchten Fahrzeugs berücksichtigen kann.

Mehr zum Thema