Gebrauchtwagen Schätzen dat

Kostenvoranschlag Gebrauchtwagen

Gratis Gebrauchtwagenbewertung Verkaufsservice ohne Sachverständigen. Verlassen Sie sich auf unsere Kompetenz und langjährige Erfahrung in der Gebrauchtwagenbewertung. Sie haben die Möglichkeit, unmittelbar nach der Online-Schätzung einen Termin zu vereinbaren, der unter anderem einen Abwärtstrend bei den Gebrauchtwagenpreisen voraussagt.

Der DAT-Bericht?

Worauf legen die Bundesbürger beim Kauf eines Autos Wert und wie viel Pferdestärke mögen sie unter der Motorhaube? Aus dem aktuellen DAT-Bericht geht hervor: Obwohl die Kurse ansteigen, kaufen die Menschen in Deutschland gern ein Auto. Der DAT -Report 2017 befragte erstmals auch Fahrer zu den Themen Werkstatt und Werkstatt. Der DAT-Bericht?

Seit 1974 führt die Deutschen Automobil Treuhand ( "DAT") jedes Jahr eine Befragung von Autofahrern aus ganz Deutschland zu ihrem Einkaufsverhalten und anderen brandaktuellen Fragen rund ums Automobil durch. Die Studie wird als die bedeutendste und neutralste Quelle für die Automobilindustrie beim Kauf von Gebrauchtwagen und Neuwagen sowie im Werkstattbereich angesehen. Ein unabhängiges Institut befragte von MÃ??rz bis zum Juni 2016 erneut rund 4.000 Privatleute zum Automobilsammeln und zu ihrem Werksverhalten.

Mit einer Hubraumkapazität von 1660 ccm und einer Motorleistung von 135 Pferdestärken - das sind die Mittelwerte der Fahrzeuge in Deutschland. Im Durchschnitt werden pro Jahr rund 1000 km mehr als im Vorjahr gefahren, also 15 320 km. In einer Bezirksstadt mit weniger als zwanzigtausend Menschen wurden rund 16.440 km pro Jahr gefahren, mehr als Fahrer aus einer Stadt mit mehr als fünfhunderttausend Menschen.

Die Differenz zwischen Otto- und Dieselmotoren ist noch größer: Während die Fahrer im Jahr 2016 21.340 km zurücklegten, wurden nur 12.300 km mit Benzinmotoren gefahren. Im Durchschnitt werden Fahrzeuge bis zu einem Alter von zwei Jahren rund 19.050 km gefahren. Personenkraftwagen ab acht Jahren nur noch 13.210 km.

Im Durchschnitt legen Damen 12.490 km zurück, Herren 16.740 km. Für die Deutsche ist das Netz zum unentbehrlichen Werkzeug beim Kauf eines Autos geworden. Durch die Angebote im Netz haben 31% der Gebrauchtwagenkäufer die Marken und 14% ihren Wunschhändler für das Netz verloren. Der Kauf von Autos selbst erfolgt immer häufiger auch über das Internet: 16 Prozent aller von Privaten erworbenen Neufahrzeuge werden mittlerweile über das Netz bezogen - im vergangenen Jahr waren es noch 5 Prozent weniger.

Die Kauffreude ist hoch - und die Kosten auch. Lediglich ein kleiner Teil der Fahrer findet den Neuwagenkauf mühsam. Umweltverträglichkeit und Aufrichtigkeit sind vielen Bundesbürgern wichtig: Nach dem skandalösen Umgang mit manipulierten Abgaswerten haben einige Automobilkäufer ihre Lieblingsmarke umgestellt. Zwar berichtete fast ein Drittel der Pkw-Besitzer im DAT-Report 2017, dass die vom Fahrzeughersteller genannten Verbrauchswerte nicht den tatsächlich erreichten Werten entsprechen, doch die wenigsten sind darüber böse.

Der DAT-Bericht befasst sich auch mit dem Brennstoff im Hinblick auf die Dieselzukunft: Knapp die HÃ?lfte der befragten Autokonzerne bevorzugt Dieselkraftstoff gegenÃ?ber vielversprechenderen Kraftstoffen. Lediglich ein drittel der Fahrer glaubt, dass die Wichtigkeit von Benzin abnehmen wird. Erstmals wurde das Themenfeld Kfz-Werkstätten im DAT-Bericht behandelt. Für Kfz-Besitzer ist auch das Medium des Internets von großer Wichtigkeit.

Laut DAT-Report sind mehrere Faktoren für die Auswahl der Garage entscheidend. Fast zwei Drittel der Autofahrer halten die Bereitschaft der Mitarbeiter zur Information für besonders wichtig: Sie wollen detaillierte Informationen vor einer Kontrolle, das restliche Drittel verlässt sich auf Effektivität statt auf Verständigung und will das Fahrzeug lediglich in die Garage mitnehmen.

Mehr zum Thema