Fahrzeug Restwert Ermitteln

Bestimmung des Restwertes eines Fahrzeugs

auf der anderen Seite ist es zunehmend fraglich, ob es noch politisch korrekt ist, ein solches Fahrzeug zu fahren. Sprung zu Wie wird der Wiederbeschaffungswert ermittelt? - Ein paar Klicks und Sie wissen alles darüber - vom Kleinwagen bis zum großen Firmenwagen. Der Experte muss in diesen Fällen zunächst festlegen, welchen Wert er ermitteln soll.

Die Wiederbeschaffungswerte des Unfallfahrzeuges müssen auf dem Regionalmarkt ermittelt werden.

Fragestellung: Als Experte untersuche ich die WBW auf dem lokalen Arbeitsmarkt nach den Richtlinien des Instituts für Expertenstudien. Besteht ein Oberlandesgericht, das sich eindeutig auf den lokalen Absatzmarkt konzentriert? Beantwortung: In jedem Fall gibt es keine Stellungnahme des Bundesgerichtshofs zu dieser Fragestellung aus der neueren internetbeeinflussten Zeit.

Der BGH würde sich jedoch zweifellos auf den Regionalmarkt konzentrieren. Dies zeigt sich vor allem in der Beurteilung des Restwertes. In der ständigen und oft auch im Internet-Zeitalter wiederholten Jurisprudenz stützt der Bundesgerichtshof den Absatz des beschädigten Fahrzeuges auf einen Absatz in der "vom Verletzten beauftragten Werkstatt oder einem seriösen Gebrauchtwagenhändler....".

Es geht nicht, wie immer wieder behauptet wird, um den angeblichen Mangel an Ernsthaftigkeit der nationalen Gewerbetreibenden, sondern lediglich um die Bemühungen des Verletzten. Es ging um die Pflichten des Gutachters bei der Ermittlung des Restwertes: Übertragen man dies auf die Fragestellung der WBW, so kommt man zu dem Schluss, dass die örtliche Nähe noch mehr zutreffen muss:

Das Problem bei der Anschaffung besteht bereits: Würde die WBW bundesweit ermittelt, müßte der Verunglückte vor dem Kauf eines Fahrzeuges kleine oder große Fahrten einplanen. Der Segen der Hersteller-Garantie, dass der Käufer jeden beliebigen Fachhändler der Handelsmarke zu Rate ziehen kann, wenn das Fahrzeug defekt ist, gilt nicht.

Tritt ein Materialfehler auf, hat der Besteller dem Verkäufer die Möglichkeit zu gewähren, den Mangel zu beheben. Bei jeder erneuten Fahrt wäre eine solche fällig, im ungünstigsten Falle gar ein Fahrzeugtransport. Der Kunde ist bereit, das Fahrzeug zum Vertragshändler zu fahren (BGH, Entscheidung vom 19.12.2012, Kennziffer VIII ZR 96/12; Abrufnummer 130405).

Muss die Behaglichkeitszone also nicht im "ex und hopp "-Geschäft des Restwertverkaufes belassen werden, so trifft dies umso mehr im Ersatzgeschäft zu, was weitere Konsequenzen haben kann. Die Vorhersage, wie der BGH über die Fragestellung des Betrachters entscheidet, beinhaltet aber auch: Hinsichtlich des Restwertes fordert der BGH Nachprüfbarkeit in dem Sinn, dass der Schadenregulierer im Sachverständigengutachten drei lokale Offerten nachweisen kann.

Würde die Fragestellung einmal beim BGH gestellt, würde er im Sachverständigengutachten auch den Beweis für die WBW durch drei örtliche Offerten einfordern. Quelle: ;; // Austausch von HMTL mit dem neuen Kode $(this). Ende wenn } ); // Für CS3 Artikel muss für die Tabelle $(". main_content #CS3>table. basis-tabelle, . main_content #CS3>table.kasten") angepaßt werden. each(function() { // Bracket HTML mit DIV $(this).wrap(')

Mehr zum Thema