Fahrzeug Berechnen

Kfz-Berechnung

Das Gleiche kann für bestimmte Ausstattungslinien eines Fahrzeugs gelten. Sie können hier sofort die Kfz-Steuer für Ihr Fahrzeug online berechnen. Die Kraftfahrzeugsteuer ist auch für die meisten Fahrzeuge zu entrichten. Zusätzlich können Sie Ihr Fahrzeug freiwillig teil- oder vollkaskoversichern. Unten finden Sie einen Online-Rechner zur Berechnung der jährlichen Verkehrsentgelte.

Straßenverkehrssteuern & Abgaben (Straßenverkehr & Schifffahrt) Polizei- und Militärdirektorat

Pro zusätzlicher t wird die Abgabe um 14% des bisherigen Satzes reduziert. Ein Energiesparvorteil wird ab dem Datum des ersten Inverkehrbringens für das aktuelle Jahr und die darauf folgende drei Jahre bewilligt. Pro zusätzlichem Ton wird diese um 14% des bisherigen Satzes reduziert.

Für ausschließlich mit Elektrobatterien betriebene Kraftfahrzeuge gilt für das aktuelle Jahr und die nächsten drei Jahre ab dem ersten Vermarktungsdatum ein Rabatt von 60% auf die Standardsteuer. Bei erfolgloser Mahnung werden Kfz-Kennzeichen und Nummernschilder kostenpflichtig zurückgezogen.

Kfz-Besteuerung für Dieselfahrzeuge - Kfz-Steuer 2018

Der Steuersatz für ein Fahrzeug, das mit einem Dieselmotor betrieben wird, ist relativ hoch. Treibstoff oder Dieseltreibstoff? In der Alltagssprache wird daher der entsprechende Treibstoff für das ganze Fahrzeug verwendet: Wir sprechen von "Benzinmotoren" oder "Diesel". Obwohl dieselbetriebene Fahrzeuge an der Zapfsäule billiger sind, führen sie in der Regel zu höheren Zöllen. Aber wie hoch ist die Kraftfahrzeugsteuer für Ihren "Diesel"?

Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie die Kfz-Steuer für dieselbetriebene Pkw berechnen, welche Daten Sie brauchen und warum es unterschiedliche Auslegungsmethoden gibt. Welche Höhe hat Ihre Kfz-Steuer? Berechnen Sie jetzt! Berechnung der Kfz-Steuer für Dieselfahrzeuge: So funktioniert es! Die Kfz-Steuer ist für fast jedes Fahrzeug zu entrichten. Die Instandhaltung der Strassen und die Reparatur der durch die Kraftfahrzeuge verursachten Beschädigungen sollen durch die teilweise hohe Besteuerung mitfinanziert werden.

So müssen Lkw-Besitzer zum Beispiel mehr Abgaben zahlen als Pkw: Ihr großes Eigengewicht belastet das Strassennetz massiv. Die Umweltauswirkungen eines Autos während der Autofahrt werden ebenfalls in die Kfz-Steuerberechnung miteinbezogen. Damit sind schadstoffarme Kraftfahrzeuge im Plus. Und wie hoch ist die Abgabe für ein dieselbetriebenes Fahrzeug?

Erstzulassungen vor 2009: So hoch ist die Kraftfahrzeugsteuer für Ihren "Diesel" Wenn Ihr Fahrzeug vor Ablauf der oben genannten Frist angemeldet wurde, berechnen Sie die Steuern Ihres Fahrzeugs anhand der folgenden Tabelle. Für dieselbetriebene Fahrzeuge ist an dieser Stellen die Emissionsklasse oder die Plakette relevant: Die Kraftfahrzeugsteuer für einen dieselbetriebenen Motor mit einer Euro 4 oder 5 Plakette mit einem Motorraum von 1400 ccm beträgt:

Bei der Kalkulation ist zu beachten: Der Tarif bezieht sich auf 100 ccm oder einen Teil davon. Liegt dieser z.B. für Ihr Fahrzeug bei 2340 ccm, muss er zur richtigen Steuerbestimmung auf 2400 ccm aufgerundet werden. Der Kfz-Steuersatz für ein Euro 3 oder 4 Fahrzeug, das dieselbetrieben ist, ist von der Erstanmeldung abhaengig. Wenn Sie die Kfz-Steuer für ein dieselbetriebenes Fahrzeug berechnen wollen, müssen Sie die entsprechende Schadstoffgruppe ermitteln.

Wenn Sie diese nicht wissen, können Sie die Zulassungsurkunde Teil I oder den älteren Fahrzeugbrief einsehen. Hier sind nur die beiden letztgenannten Stellen von Bedeutung. Wenn Sie noch einen Fahrzeugbrief haben, werfen Sie einen Blick auf das Eingabefeld "bis 1". Ab dem 01.07.2009 wurde die Steuerberechnung für Dieselfahrzeuge geändert.

Ab diesem Zeitpunkt erstmals zugelassene Kraftfahrzeuge werden nach der folgenden Regel besteuert: Der Zeitpunkt, ab dem der CO2-abhängige Mehrbetrag zu zahlen ist, richtet sich nach dem Erstzulassungstag des Fahrzeugs. Die folgenden beiden Berechnungsbeispiele zeigen die Zusammensetzung der Kfz-Steuer für dieselbetriebene Kraftfahrzeuge. Ihr Fahrzeug unterliegt mehr Steuer, wenn für den Dieselantrieb verwendet wird.

Volkswagen Polo, erstmalige Zulassung am 03.05. 2010, Motorleistung 1400 ccm, CO2-Ausstoß 119g/km. Die CO2-Emissionen dieses Fahrzeuges liegen innerhalb der Steuerfreiheit, so dass nur der Motorraum berücksichtigt werden muss. Der Kfz-Steuersatz für diesen "Diesel" beläuft sich somit auf 133 ? im Jahr. Geländewagen Cherokee, erstmalige Zulassung am 03.05. 2013, Motorleistung 2777 ccm (aufgerundet auf 2800 ccm für die Berechnung), CO2-Emissionen von 223g/km.

Da die CO2-Emissionen dieses Autos über dem Freibetrag liegen, müssen die jeweiligen Zusatzmengen hinzugerechnet werden. Für dieses Auto sind also 266 + 226, also 492 EUR Steuer fällig. Der Benzinmotor kostet zum Beispiel nur 2 EUR pro angefangenen 100 cmm Zylinder.

Steuerlich gesehen ist ein Benziner daher wesentlich billiger. Die bewussten Konsumenten erfahren auch vor dem Einkauf, wie hoch die Kfz-Steuer für ihre neue Leistung sein wird ein großer Vorzug. Im Prinzip ist er weniger umweltschonend als Ottokraftstoff.

Mehr zum Thema