Briefmarken Wertvoll

Marken Wertvoll

Die Wertigkeit eines bestimmten Stempels ist oft im Detail verborgen. Wenn es viele Sammler gibt, die Briefmarken aus einem Land bevorzugen, sind sie natürlich wertvoller als andere. Briefmarken von Philatelisten, gestempelt oder ungestempelt. Gebräuchliche, gestempelte Briefmarken, einige sind teurer als Münzmarken. Die Sammlungen älterer Briefmarken können wertvoll sein, müssen es aber nicht.

Haben Sie eine kostbare Marke gefunden?

Haben Sie eine kostbare Marke gefunden? Sie können im Netz eine Marke ansehen, die für 1000 EUR geboten oder gekauft wird. Eine Kopie im Gesamtwert von ca. EUR 20000 steht auch auf der Preisliste der teureren Briefmarken. Ist dieser Stempel zufällig auch in Ihrem Fotoalbum?

Natürlich kann es sein, dass Sie wirklich eine ähnlich hochwertige Kopie haben. Meist sind es aber die kleinen Raffinessen, die den Mehrwert von Briefmarken bestimmen und den Reichtumstraum explodieren lässt. An den folgenden Beispielen wollen wir Sie auffordern, den Nutzen Ihrer Briefmarken sehr genau zu bewerten. Fragen Sie im Zweifelsfalle einen unserer Fachleute, was Ihr Stempel ist.

nicht die kostbarste Marke der Erde ist. Das mag seltsam klingen, aber die erste Marke der Erde ist für wenig Geld zu haben. Der scheinbar wunderschöne Ein Penny Black aus Großbritannien, der ab Beginn des Monats 1840 eingesetzt werden durfte, kann heute in einer handelsüblichen, altersgerechten Stempelkonservierung für rund 100 EUR erworben werden.

Jedoch kann der Preis dieses Stempels sehr rasch in die Höhe schnellen, sobald es sich um eine günstigere Version, einen besseren Stempel, eine Maßeinheit oder eine Quittung handelte. So ist der Stempelwert auch in den Details verborgen. Das 10 Pfund Germania ist ein Musterbeispiel für die Kategorie wertvoll oder unwert.

Dabei ist der Stempelwert nur von einer kleinen Farbnuancierung abhängig. Bei einer der beiden Zahlen handelt es sich um 5 Zahlen in der Lotterie, bei einer anderen um 2 mit einer zusätzlichen Zahl, aber die Menge ist nur einen kleinen Teil des Wetteinsatzes einer Wettlinie ausmachen. Spezielle Fachleute sind für die exakte Farbbestimmung der Germania verantwortlich.

Daher ist der Markenwert hier niedrig. Damals war das Bargeld in Deutschland sehr spärlich und Briefmarken wurden nahezu ausschließlich für den Postversand erstanden. Deshalb ist das Posthorn-Set auch heute noch einige hundert Euros Wert, unfrankiert, d.h. mit kompletter Originalvergummierung. Zum Zeitpunkt der Teuerung wurden viele Briefmarken herausgegeben, und die Hyperinflation im Monatsnovember 1923 brachte beinahe jede Woche neue Werte hervor.

Real geprägt - und die Hervorhebung ist real - sind einige dieser Editionen deshalb heute viel kostbarer als ihre noch unfrankierten Nachkommen. Seit 1974 sind diese auf dem Stempelmarkt erhältlich. Die Bewertung ist nur als ideal für den Kollektor zu bewerten. Mr. Faux hat sich auf vielen Briefmarken unsterblich gemacht.

Seitdem es Briefmarken gibt, werden begehrte und kostspielige Exemplare nachgeahmt, um dem Sammler bares Geld zu entlocken. Auf der Vorder- oder Rückseiten der Stempel wurden "Faux", "Reprint", "Faksimile", "Reprint" oder ähnliches in teilweise mikroskopischen Kleinbuchstaben angebracht. Nur mit der Vergrößerungslupe und dem geübten Blick kann der tatsächliche Stempelwert bestimmt werden.

Du möchtest deine Briefmarken kostenfrei und ernsthaft haben? Da wir in unseren Versteigerungen nur qualitativ hochwertig getestete Gegenstände zum Verkauf anbieten, sollten Sie sich zunächst Ihre Briefmarken genauer ansehen. Du hast kostbare Briefmarken?

Mehr zum Thema