Auto Preis Ermitteln

Autopreis ermitteln

Typ, Motor, Getriebe und Laufleistung ermitteln wir sofort einen ersten Preis. Umfassende und zuverlässige Preis- und Spezifikationsdaten für alle Fahrzeuge, Marken und Modelle. Was muss ich über mich preisgeben? Einen realistischen Preis ermitteln? Hallo, Sie müssen Ihr Auto im BAföG-Antrag als Vermögenswert angeben.

Spanne id="Bewertung_f.C3. Barrierefreie Datenversicherungen">Bewertung für Oldtimerversicherungen">/span>[Bearbeitung | | Quelltext bearbeiten]>

Die Bewertungen für historische Automobile werden zur Ermittlung des Versicherungswerts und vor allem zur Sicherung des Kaufs und Verkaufs von fünf Fahrzeugen verwendet. In beiden Fällen stellt der Oldtimer-Markt spezielle Ansprüche an die Wertbestimmung, die die besonderen Bedingungen in diesem Marktsegment widerspiegeln. Weil realitätsnahe Bewertungen im Rahmen von Klassikern nur für das jeweilige Auto einzeln ermittelt werden können, sind für die Einzelbewertungen die entsprechenden Gutachten unabdingbare Vorraussetzung.

In der Kfz-Versicherung kommen in der Regel zwei verschiedene Wertnormen zur Anwendung und zwar der Zeit- und der Neuwertigkeit. Die Neubewertung beinhaltet den Finanzaufwand für die Anschaffung einer neuen Sache der gleichen Bauart oder Qualität, während der beizulegende Wert die aus dem Wert als neu resultierenden Aufwendungen abzüglich eines Nutzungsbetrages wiedergibt.

Zudem spiegelt der beizulegende zeitwert nicht ausreichend die tatsächlichen Ergebnisse wider, da der zeitliche Verlauf des Wertes eines klassischen Automobils stark schwanken kann. Dabei wird der Fahrzeugwert als Funktion der Marktentwicklungen (z.B. durch Bedarf etc.) nicht als klar messbarer quantitativer Betrag, sondern als Forecast beschrieben.

Diese Bewertungsgrundlage weist aber auch Schwachstellen auf, da die Marktlage für klassische Automobile - abgesehen von allgemeinen Wertsteigerungstendenzen - bei einzelnen Modellen und Modellen deutliche Schwankungen aufweist (siehe Index der deutschen Oldtimer). Zudem sind der Zustand der Erhaltung und die bisherigen Besitzer von ausschlaggebender Wichtigkeit für die Leistungsfähigkeit eines Klassikers - was der Verkehrswert als Durchschnittswert nicht wiedergibt.

Dass die Eigentümer für die Restaurierung, Wartung und Instandhaltung eines Klassikers Finanzmittel bereitstellen müssen, hat auch keinen Einfluß auf den puren Zeitwert. Dabei können die angefallenen Aufwendungen einen auf dem Verkehrswert beruhenden Wert der Versicherung erheblich übersteigen. Aus diesem Grund ist der Wiederbeschaffungswert für die Sicherung der Kraftfahrzeuge besonders wichtig.

Dies sind die anfallenden Reparaturkosten eines Oldtimer im Schadenfall. Sie bestehen zum einen aus den Anschaffungs- und zum anderen aus den Sanierungskosten und sind in der Regel weit über dem Zeitwert. Bei der Bewertung im Rahmen des Schutzes eines Oldtimer ist es das Ziel, seinen Wert im Schadenfall so umfassend wie möglich zu erhalten.

Ausschlaggebend ist aus Verkäufersicht der höchstmögliche Verkehrswert, der sich u.a. aus der Einordnung in eine der FIVA-Konservierungsklassen oder Classic Data-Zustandsklassen ergibt. Gründlich geprüft und für das Sachverständigengutachten photographisch belegt. Bei den Gesamtgutachten steht insbesondere der fachliche Stand im Vordergrund; unter anderem werden Funktionalität und Eigenart detailliert erörtert.

Der Sachverständige kann dann das betreffende Auto nach seinem Gesundheitszustand beurteilen und daraus einen Markt- oder Verkehrswert herleiten. Gebrauchtzustand, das Auto weist nur geringe Defekte auf, ist aber fahrtüchtig und kann mitgenommen werden. Der Wagen ist nicht uneingeschränkt fahrtüchtig und muss um jeden Preis repariert werden.

Bedingungsklasse 5: Nicht fahrtüchtiges und sehr schlechtes Auto. Eingriffe am Auto sind zwingend notwendig. Die sich aus dem Wertgutachten ergibtde Klassifizierung hat wertschöpfenden Charakter und kann beim Kauf oder Verkauf eines historischen Fahrzeugs in Gestalt einer Qualitätsgarantie (gemäß 443 BGB) regelmässig in den Verkaufsvertrag aufgenommen werden, so ist das Wertgutachten von besonderem Interesse.

Darüber hinaus sollten die Beurteilungen in regelmässigen Intervallen durchgeführt werden, um Änderungen im Fahrzeugzustand o.ä. zu erfassen. Seit einigen Jahren wird die Bewertung von Oldtimern auch für Nichtfachleute immer wichtiger. Eine realitätsnahe Bewertung eines Klassikers ist daher nicht möglich. Sinnvolle und für die Kaufentscheidung wichtige Aussagen zum Verkehrswert eines Klassikers können nur auf der Grundlage eines Gutachtens getroffen werden.

Mehr zum Thema